Bereiche > News

Liste der Unterbereiche
Archiv 2004 Archiv 2004
Archiv 2003 Archiv 2003
Archiv 2002 Archiv 2002
News - Fußball in Hessen News - Fußball in Hessen
Aktuelle News zum Thema Fußball und WM 2006 in Hessen siehe auch unter: [ www.hfv-online.de ]
News - mehr zum Thema News - mehr zum Thema
Nachrichten rund um das Thema Toleranz/Integration/Rassismus in Sport und Fußball

Infobrief 2/2006
Eingegeben am: Freitag 08 Dezember @ 11:11:53
News Der aktuelle ballance Infobrief 2/2006: [ download hier ] (pdf, 680kb)

Planungstreffen: Nachfolgeprojekt ballance - Hessen (17/10/2006)
Eingegeben am: Montag 23 Oktober @ 12:48:50
News
Nicht zuletzt während des ballance-finales 2006 am 11. Juni 2006 in Wiesbaden war augenscheinlich geworden, dass das bestehende Netzwerk als Kern eines Ansatzes für ein Nachfolgeprojekt »ballance–Hessen Fußball für Integration, Toleranz und Fair Play«« zu betrachten ist.
Vor diesem Hintergrund trafen sich Vertreter des ballance-Netzwerks am 17.10. zu konzeptionellen Beratungen über die weitere Projektgestaltung in der Sportschule Grünberg.
Vom Trägerkreis waren Stefan Reuß (Vorstand HFV, Landrat Werra-Meißner Kreis) und Jens-Uwe Münker (stellvertr. Geschäftsführer HFV) vertreten.
Beraten wurden unter anderem die Themen: Planungsstand »ballance–Hessen (geplanter Programmstart 01.01.2007), Träger- und Förderstruktur, Entwurf eines neuen Konzepts "regionale Netzwerke - Regionalprojekte", Inhaltlich-methodische Neuerungen
ballance

ballance 2006 zum WM-Finale in der hessischen Landesvertretung in Berlin
Eingegeben am: Montag 24 Juli @ 11:10:19
News

Anlässlich des WM-Finales Frankreich-Italien besuchte 'ballance 2006' vertreten durch Jens-Uwe Münker (HFV), Jürgen Kerwer (HLZ), Michael Glameyer und Andrea Jeppe-Glameyer (IBZW), auf Einladung des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch die Hessische Landesvertretung in Berlin und anschließend das Finalspiel im Olympiastadion.
 
width=266
Fotos:
oben rechts (v.l.): Jürgen Kerwer (Referatsleiter HLZ), Andrea Jeppe-Glameyer (IBZW), Stefan Grüttner (Hessischer Staatsminister, Chef der Staatskanzlei), Michael Glameyer (IBZW), Jens-Uwe Münker (stv. Geschäftsführer HFV)
 
unten links (v.l.): Jürgen Kerwer, MP Roland Koch, Jens-Uwe Münker
 
unten rechts (v.l.): Jens-Uwe Münker und Jürgen Kerwer im Berliner Olypmiastadion vor dem WM-Endspiel
width=266
width=240

Ministerpräsident verleiht Hessischen Verdienstorden an Steffi Jones
Eingegeben am: Freitag 16 Juni @ 13:01:28
News
Schon der Beginn ihrer Schirmherrschaft bei ballance 2006 lies aufhorchen: „Wenn ich schon etwas mache, dann mache ich es richtig!“ - mit diesen Worten führte sie sich in Ihre Rolle ein, hielt Wort und erwies sich als absoluter Glücksfall. Mit ihrem Charisma vermochte sie Alt und Jung, Mädchen und Jungs gleichermaßen mitzureißen. Ihre natürliche, offene und verbindliche Art, auf Menschen zuzugehen, Fragen zu beantworten und Stellung zu beziehen, kommt überall gut an, egal, ob in einer Schule, im Büro des Landrats, auf dem Sportplatz oder im Fernsehstudio. Sie, deren Freunde sie gerne Schoko nennen dürfen, hat überdies einen sehr unverkrampften und doch differenzierten Umgang mit ihrer multikulturellen Biographie. Sie besuchte in den vergangenen Jahren über 25 Veranstaltungen von Netzwerkpartnern in ganz Hessen, also nicht nur im Ballungsraum Rhein-Main, legte dabei tausende von Kilometern zurück, nahm an Planungsworkshops und Pressekonferenzen teil, spielte und diskutierte mit Kindern, zeigte Flagge gegen Diskriminierung und Gewalt.
 
Und dies immerhin während ihrer aktiven Laufbahn als Profi-Fußballerin! Ganz „nebenbei“ wurde sie mit der Nationalmannschaft Welt- und Europameisterin, Deutsche Meisterin, Pokalsiegerin und UEFA-Cup-Siegerin und gewann die olympische Bronzemedaille.
 
Und so wurde Steffi gleichsam stellvertretend für das gesamte Netzwerk im Sinne der Projektziele von Integration, Toleranz und Fair Play die große Ehre zuteil: bei der Laudatio auf der hr-Bühne beim „ballance finale 2006“ brachte es Ministerpräsident Roland Koch auf den Punkt: „Es wurden Netzwerkstrukturen aufgebaut, die weit über die formale Laufzeit hinaus Früchte tragen werden. Eine besondere Rolle kommt dabei Steffi Jones zu, die sich unermüdlich für das Projekt eingesetzt hat. Wie es in der Urkunde heißt, bekommen Sie, Frau Stefanie Ann Jones‚ für besondere Verdienste um das Land Hessen und seine Bevölkerung' den Hessischen Verdienstorden am Bande. Verliehen vom Hessischen Ministerpräsidenten -und das bin ich!“ Mit diesen Worten schloss Roland Koch seine Laudatio auf die Weltmeisterin vom 1.FFC Frankfurt, gratulierte ihr, überreichte die Urkunde und heftete ihr unter dem begeisterten Beifall der über 300 anwesenden Netzwerkpartner, Kinder und Jugendlichen aus Hessen, der Aquitaine, Wielkopolska, England und Südafrika den Orden an.
Steffi bedankte sich, sie habe doch nur versucht weiter zu geben, was ihr selber von zu Hause aus zuteil wurde. Dann versagte ihr die Stimme und es flossen an der Schulter des neben ihr stehenden DFB-Vizepräsidenten Rolf Hocke Tränen der Rührung. Diese teilten zahlreiche Fans und Freunde, die ihr mit einem nicht enden wollenden rhythmischen Beifall Sympathie und dadurch auf ihre Weise Zustimmung zur Entscheidung des Ministerpräsidenten bekundeten, Steffi diesen hohen Orden zu verleihen.
Ministerpräsident
Verleihung
Verleihung des Hessischen Verdienstordens an Steffi Jones durch Ministerpräsident Roland Koch.
Rechts: DFB-Vizepräsident Rolf Hocke
 
[» zu den Webseiten der Hessischen Staatskanzlei

Verleihung des Hessischen Verdienstordens beim 'ballance finale 2006'
Eingegeben am: Dienstag 13 Juni @ 08:50:55
News
Farbenfrohes Spektakel auf dem Kranzplatz
 
Am Sonntag, 11.06.2006 feierten über 300 Netzwerkpartner, Kinder und Jugendliche aus Hessen, der Aquitaine, Wielkopolska, England und Südafrika bei Kaiserwetter auf dem Kranzplatz in Wiesbaden das "ballance finale 2006".
 
Nach der Eröffnung durch Minister Volker Bouffier, DFB-Vizepräsident Rolf Hocke und Oberbürgermeister Diehl wurde "Fußball für Toleranz" gespielt und zahlreiche Infostände präsentierten die Arbeit des Netzwerks ballance 2006 der vergangenen 5 Jahre, in der frisch erschienenen Dokumentation für jedermann nachzulesen.
 
Mittags wurden die Toleranzbotschafter Tina Wunderlich, Armin Kraaz, Lothar Sippel, Ronald Borchers, Christoph Preuß, Hanno Balitsch, Uwe Bindewald, Lutz Wagner und die französische Fußball-Legende Patrick Battiston geehrt, der tags zuvor am Rande der WM-Begegnung in Frankfurt seinen alten Freund und jetzigen OFC-Präsidenten Dieter Müller in die Arme schließen konnte, mit dem er einst gemeinsam bei Girondins Bordeaux kickte. Schirmherr Sebastian Kehl wurde vertreten durch seinen Vater Dieter. Die Urkunden überreichte u.a. Weltmeister Jürgen Grabowski, der einmal mehr für "ballance 2006" Flagge zeigte.
 
Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des "Hessischen Verdienstordens" an Steffi Jones durch den Hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch. Diesen erhielt sie für ihr "jahrelanges ehrenamtliches Engagement als Schirmherrin des Projekts ballance 2006. Es wurden Netzwerkstrukturen aufgebaut, die weit über die formale Laufzeit hinaus Früchte tragen werden. Eine besondere Rolle kommt dabei Steffi Jones zu, die sich unermüdlich für das Projekt eingesetzt hat", würdigte Roland Koch die Weltmeisterin vom 1. FFC Frankfurt.
 
Zahlreiche Prominente hatten die Möglichkeit zum Gespräch und Meinungs- und Erfahrungsaustausch, u.a. Präsident Prof. Dieter Postlep (Universität Kassel), Prof. Dr. Gunter Pilz (Universität Hannover), Bernhard Schwank (komm. Generaldirektor DOSB), Dr. Heidenreich (Direktor HLZ), Wolfgang Möbius (Abteilungsleiter DFB), HFV-Vizepräsident Hans Wichmann, LSBH-Hauptgeschäftsführer Ralf Koch sowie die Landtagsabgeordneten Florian Rentsch und Markus Weinmeister. Als Repräsentaten des Förderers Fraport AG nahmen Herr Prof. Dieter Weirich und Herr Michael Müller teil, von der Sparda-Bank Vorstand Thomas Werner und Vorstandssprecher Peter Hoffmann sowie von der KfZ-Innung Frankfurt / Rhein-Main Präsident Karpinski. An der Spitze der internationalen Delegationen standen Ligapräsident Yves Bodiou und Generalsekretär Christian Chartier aus Bordeaux, Jozef Lewandowski und Tomasz Wiktor aus Wielkopolska, Ian Hands von nacro-England und Gavin Manuel aus Südafrika.
 
Bereits am Tag vor dem Finale besuchten die 250 Teilnehmenden das WM-Spiel England - Paraguay. Beim vorausgehenden Empfang hatte Staatssekretär Dirk Metz die europäischen, südafrikanischen und hessischen Gäste herzlich begrüßt und seine Anerkennung für das "bundesweit einmalige" Engagement ausgesprochen. Moderiert wurde die live im Radio übertragene Veranstaltung auf der hr-Bühne von Tobias Geissner. Zum Abschluss überreichten Armin Kraaz, Uwe "Zico" Bindewald und Lutz Wagner allen teilnehmenden Kinder und Jugendlichen eine Siegermedaille zur erfolgreichen Teilnahme.
 
In besonderer Weise beeindruckte vor allem die großartige Gemeinschaftsleistung und Kooperation der Netzwerkpartner bei der Organisation einer Veranstaltung, der spürbar ein Geist von Integration, Toleranz und Fair-Play innewohnte. Dank an alle, die zum Gelingen beitrugen.
 
Eröffnung
Ehrung
Patrick
Blick

ballance 2006 war Teil des Bühnenprogramms der FIFA WM Ok Tour in Kassel
Eingegeben am: Donnerstag 08 Juni @ 12:32:48
News
 
ballance 2006 war Teil des Bühnenprogramms der FIFA WM Ok Tour in Kassel am 24.05.06. Mit dabei Maskottchen "Willi, das Kampfschwein" und natürlich Geschäftsführer Michael Glameyer, hier interviewt von Moderator Andreas Herrmann.
 
width=253
Fotos: D. Göckeritz, Medientechnik & Fotografie
width=117

Schirmherr Sebastian Kehl besuchte die Geschäftsstelle von ballance
Eingegeben am: Freitag 07 April @ 19:58:19
News
 
In einem kleinen Kreis mit Netzwerkpartnern und Vertretern der lokalen Partnerinstitutionen Universität Kassel (FB11) und DITSL GmbH fand am 05.04. im IBZW ein Empfang im schönen Ambiente des alten Klostergebäudes mit persönlichem Talk zur bevorstehenden WM statt.
 
Sebastian kam zu diesem Termin direkt von der Jugendburg Sensenstein in Nieste, wo das Polizeipräsidium Nordhessen auf Initiative von Wilhelm Küllmer (Kleinalmerode) den Veranstaltungstag "Cool sein - cool bleiben" organisierte, - eine ballance-Veranstaltung gegen Gewalt an Schulen.
 
Über die beiden Events wurde ausführlich in den Medien berichtet:
 
[HNA-Artikel "Ein_lockerer Fussball-Star"]
 
[HNA-Artikel "Der Geradlinige"] - ein Portrait von Sebastian Kehl
 
[HNA-Artikel "Wir lieben ihn – schon immer"]
 
sowie in der "Hessenschau" (hr Fernsehen)
Wifried
Foto: h.v.l.: Wifried Waldheim (SG Witzenhausen), Harald Zaremba (SV Reichensachsen), Christiane Braun (IBZW), Landrat Stefan Reuß (Pressewart HFV), Sebastian Kehl, Dieter Kehl, Paul-Otto Glameyer, Vanessa Schwichtenberg, Dr. Hans Bichler (Dekanats-Referent, FB 11), Dr. Christian Hülsebusch (Geschäftsführer DITSL),
v.v.l.: Jürgen Bierwirth (IBZW), Michael Glameyer (IBZW), Nikolas Zöller (DITSL)

Planungsworkshop „ballance finale 2006” 18/03/2006
Eingegeben am: Dienstag 21 März @ 11:28:38
News
 
25 Vertreter von Netzwerkpartnern (s. Foto) nahmen am 18.03.2006 in der HLZ in Wiesbaden am Planungsworkshop für das „ballance finale 2006” teil, das am 11.06.2006 stattfindet. Auf der Tagesordnung stand die Ablaufplanung sowie ein Ortstermin zur Gestaltung der Veranstaltung auf dem Kranzplatz.
Mit dabei die Fußballkreis- und Jugendwarte Wiesbaden Helmut Herrmann und Dieter Zorn. HR 1 Redakteur Mike Nowak kündigte an, dass HR1 sowohl die Bühne und Moderation stellt, als auch mit einem Ü-Wagen vor Ort sein und live von der Veranstaltung berichten wird.
 
Foto:
Hinten v.l.n.r.: Klaus Kappes (DFB), Jens Münker (HFV), Jürgen Kerwer (HLZ), Manfred Lotz (HFV-Referent Allendorf Lumda), Rudolf Schmidt (Heusenstamm), Sara Ceyhan (Görls), Karl-Heinz Koch (Schiedsrichtervereinigung Kassel), Martina Kreß (Grundschule Goetheschule Staufenberg), Peter Schlimme (Jugendbildungswerk Gross-Gerau), Wolfgang Strümpfler (Sportamt Marburg),
 
Mitte v.l.n.r.: Gerda Schulz (HLZ), Andrea Jeppe -Glameyer (IBZW), Dieter Zorn (HFV-Kreisjugendwart Wiesbaden), Sarah Kirschmann (Görls), Conny Meyne (Amt für soziale Arbeit Wiesbaden), Claudius Siebel (Deutsche Agentur Jugend), Peter Schmidt (Fußballkreis Marburg)
width=270
Vorne v.l.n.r.: Meike Lotz (Giessener Anzeiger / Netzwerk Lumdatal), Helmut Herrmann Kreisfußballwart Wiesbaden), Michael Imhof (Schiedsrichtervereinigung Darmstadt), Felicitas Weber (HLZ), Achim Frankenbach (JBW Rheingau Taunus Kreis), Erich Wirf (Kreisjugendausschuss Hersfeld Rotenburg), Michael Glameyer (IBZW) nicht im Bild: Mike Nowak (HR 1), Foto: Markus Grunenberg (Youngster)

Internationales Planungstreffen im IBZW
Eingegeben am: Dienstag 28 Februar @ 10:36:39
News
 
Christian Chartier, der Generalsekretär des Ligaverbandes Aquitaine, weilte zu einem Arbeitstreffen über die weitere Zusammenarbeit zwischen den hessischen Partnerregionen als Gast in Witzenhausen. Hier traf er mit HFV-Vorstand Stefan Reuß und IBZW-Geschäftsführer Michael Glameyer zusammen.
Eine 15köpfige Delegation aus Bordeaux mit Präsident Yves Bodiou und dem Alt-Internationalen Patrick Battiston wird am 11.06.2006 in Wiesbaden am "ballance finale 2006" teilnehmen und mit den anderen Partnern aus Hessen, Polen, Italien und England die Ergebnisse ihrer 5jährigen Zusammenarbeit präsentieren. Auch sollen hier die Toleranzbotschafter um Schirmherrin Steffi Jones, Christoph Preuß, Hanno Balitsch, Lutz Wagner u.a. durch Ministerpräsident Roland Koch und Weltmeister Jürgen Grabowski geehrt werden. HR 1 plant eine Liveübertragung dieser Veranstaltung. Weitere Höhepunkte sind das persönliche Wiedersehen von Patrick Battiston mit seinem ehemaligen Mannschaftskameraden und jetzigen OFC-Präsident Dieter Müller, sowie der Besuch des WM-Spiels England - Paraguay am Samstag, dem 10.06.2006 mit insgesamt 250 Jugendlichen und Multiplikatoren in den typischen gelben T-Shirts von ballance 2006.
Stefan Reuß besprach mit Christian Chartier ferner den Gegenbesuch der hessischen U 15-Auswahl in Bordeaux, der für September geplant ist. Deren Nachwuchskicker hatten im April 2005 auf Einladung von HFV-Präsident Hocke Hessen besucht und dabei gegen Eintracht Frankfurt sowie gegen eine Bezirksauswahl gespielt. Beim Rahmenprogramm ging es um "Jugendbegegnungen, Deutsche Geschichte und Wiedervereinigung".
An den Konsultationen im IBZW nahm auch Anna Sadler teil, eine Vertreterin des englischen Gewaltpräventionsprojekt "nacro", das seit 2002 Netzwerkpartner von ballance 2006 ist.
width=270
v.ln.r.: Michael Glameyer (IBZW), Anna Sadler (nacro-England), Christian Chartier (LFA-Generalsekretär Bordeaux) Stefan Reuß (HFV) mit den Zertifikaten für 250 WM-Tickets

60 Jahre Hessischer Fußball-Verband
Eingegeben am: Mittwoch 22 Februar @ 12:06:46
News
Mit einer Veranstaltungsreihe durch alle sechs Bezirke feiert der Hessische Fußball-Verband sein 60-jähriges Bestehen.
Im Mittelpunkt steht ein "Impuls-Referat" von HFV-Vorstandsmitglied Walter Biba, dem sich eine Podiumsdiskussion anschliesst.
In Darmstadt diskutierten auf dem Podium: Dr. Theo Zwanziger, Geschäftsführender Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (Altendiez), HFV-Vizepräsident Hans Wichmann (Groß-Zimmern), Jürgen Best, stellvertretender Verbandsjugendwart (Erzhausen), Bezirksfußballwart Rolf Herbold (Lautertal) sowie Weltmeisterin und Schirmherrin von ballance 2006 Steffi Jones (1. FFC Frankfurt).
ballance 2006 war an den ersten beiden Terminen am 3.02. in Kassel und am 18.02. in Darmstadt mit Geschätsführer Michael Glameyer auf dem Podium beteiligt.
 
weitere Berichte:
 
[hfv-online.de]
 
[echo-online.de (Darmstädter Echo)]

Präsentation beim 4. Soccafive-SMOG-Cup in Künzell/Fulda (13/01/2006)
Eingegeben am: Dienstag 24 Januar @ 12:02:21
News
 
"Gemeinsam sind wir stark"
Erich Wirf war "unser Mann" vor Ort und präsentierte die ballance Aktivitäten im Rahmen des 4. Soccafive-SMOG-Cups am 13.01.2006 in Künzell.
 
 
 
 
Foto: Erich Wirf mit SMOG e.V.-Vorsitzendem Erwin Maisch am Info-Stand
width=270

Planungstagungen in Witzenhausen/Sportschule Grünberg (22./26.11.2005)
Eingegeben am: Mittwoch 30 November @ 11:58:06
News
Am 22. und 26. November 2005 fanden im IBZW Witzenhausen und der Sportschule Grünberg zwei große Planungstagungen für ballance-Veranstaltungen im Jahre 2006 statt.
Insgesamt nahmen 56 Vertreter von 39 Projekten und Institutionen sowie 5 Vertreter der Träger teil.
Als vorläufiges Ergebnis ist festzuhalten, dass im kommenden Jahr 39 Veranstaltungen landesweit im Rahmen des Netzwerkes ballance 2006 stattfinden werden.
Darüber hinaus konnten wichtige Verabredungen hinsichtlich der gemeinsamen Gestaltung des ballance-finales 2006 am 11. Juni 2006 in Wiesbaden getroffen werden.
Weitere Einzelheiten zu den Veranstaltungsterminen siehe unter
> Hessen/Veranstaltungsübersicht 2006.
>Teilnehmerliste
width=320

Uwe ‚Zico’ Bindewald als neuer Toleranzbotschafter auf der Buchmesse vorgestellt
Eingegeben am: Dienstag 25 Oktober @ 11:38:54
News
 
Im Rahmen des gemeinsamen Auftritts mit dem Fußballmagazin „Zico” stellte ballance 2006 Uwe Bindewald als neuen Toleranzbotschafter vor.
Das Frankfurter Urgestein nahm an einer Podiumsveranstaltung teil, bei der Schirmherrin Steffi Jones, die Jügesheimer Kickerin Mareike Grüngens, Jens-Uwe Münker und Michael Glameyer die Ziele von ballance 2006 erläuterten.
Unter den Zuhörern befand sich der 91er Jugend-Jahrgang von Kickers Offenbach sowie die TGMSV Jügesheim.
 
 
 
Foto: Jens-Uwe Münker (stellv. Geschäftsführer HFV) und Uwe Bindewald
width=270

Schirmherrin von ballance 2006 wird Sportlerin des Jahres 2005
Eingegeben am: Dienstag 11 Oktober @ 14:29:42
News
 
Anläßlich der olympischen Ballnacht des LSB Hessen wurde Schirmherrin Steffi Jones von den Sportredaktionen zu Hessens Sportlerin des Jahres gewählt. ballance 2006 war durch das Team Lotz und Kress (Allendorf/Lumdatal) mit einem Infostand vertreten.
 
Foto: v.l.n.r.: Meike Lotz, Steffi Jones, DFB-Vizepräsident Rolf Hocke, Martina Kress
 


Jürgen Grabowski kommt zum ballance finale 2006
Eingegeben am: Dienstag 27 September @ 18:20:26
News

Jürgen Grabowski, Weltmeister 1974 und langjähriger Kapitän von Eintracht Frankfurt nahm während einer ballance-Veranstaltung des Jugendbildungswerkes Rheingau-Taunus Kreis am 24.09.05 die Einladung von Michael Glameyer an, am ballance finale 2006 teilzunehmen, das am 11.06.2006 in Wiesbaden stattfinden soll. Rund um das Thema "Fair Play" erinnerte sich Grabi gerne an seine aktive Zeit und hob dabei seine Duelle mit Berti Vogts hervor. "Es war unglaublich schwer, gegen Berti zu spielen. Er war niemals mehr als einen Meter von dir entfernt und dennoch jederzeit ein fairer Gegenspieler."
Beeindruckt zeigte sich Grabowski von den Kleinfeldanlagen, die auf einer Rasenfläche aufgebaut waren: "Wenn uns früher jemand so etwas hingestellt hätte: Rasen, Bande, Tore – das wäre für uns ein ‚Länderspiel’ gewesen. Wenn man damals das Tor richtig traf, musste man hundert Meter laufen, um den Ball zu holen."  
 
Acht Teams kicken beim Ballance-Fußballturnier/"Tolerieren, dass es bessere gibt": Den Artikel im Wiesbadener Tagblatt vom 27.09.2005 [sehen Sie hier (jpeg, 430kb)]
 
Fotos:
oben v. r.: Achim Frankenbach (JBW Rheingau-Taunus), Jürgen Grabowski, Thon (IBZW)
unten: ballance-Kicker mit Jürgen Grabowski
width=270
width=270

Infobrief 2/2005
Eingegeben am: Donnerstag 15 September @ 12:05:36
News der aktuelle ballance Infobrief 2/2005: [ download hier ] (pdf, 780kb)

3rd International Youngster and Multiplier Workshop in Bordeaux (25-31/07/2005)
Eingegeben am: Dienstag 02 August @ 11:19:49
News
From July 25th to 31st, 30 youngsters and multipliers from ballance partners in England, France, Italy and Poland participated in a workshop of ballance 2006 in Bordeaux.
 
The programme was prepared and directed by the secretary general of the Ligue de Football d'Aquitaine (LFA), Mr. Christian Chartier, and was co-financed by the LFA, the Commitée Regional and by the European Community. The Workshop took place in the 'Maison de la Promotion Sociale Artigues-près-Bordeaux'. Christian Chartier was assisted by Max Delpy and by Jean-Pierre Lafon (Vice président responsable des Jeunes du SJ Macao).
The main subject was about to prepare the «ballance 2006 final» which will take place on June 10th 2006 in Hesse/Germany. Each country group prepared its presentations and interactive methods to apply during the ballance final 2006. Besides that, field excursions were organised to the regions of Macao and Medoc and a very interesting meeting took place in the education centre of Girondins de Bordeaux where the group met Patrick Battiston, the former international player from France who is the patron of ballance 2006 Aquitaine. The youngsters had the opportunity to ask questions about tolerance and respect (see pdf-downloads).
 
photos:
above: The workshop group in front of the the education centre of Girondins de Bordeaux.
bottom: (from left) Michael Glameyer (IBZW), Pattrick Battistion (ballance 2006 patron/Girondins de Bordeaux), Christian Chartier (LFA)
width=270
width=270

Ehrung von Sebastian Kehl in Baunatal (05/07/2005)
Eingegeben am: Donnerstag 07 Juli @ 09:44:32
News
Anlässlich des Blitzturniers zwischen Borussia Dortmund, KSV Baunatal und Hessen Kassel am 05.07.05 erhielt Sebastian Kehl vor gut besetzten Rängen im Parkstadion aus den Händen von Bürgermeister Manfred Schaub die Ehren-Kristallkugel der Stadt Baunatal. Die Ehrung in seiner hessischen Heimat erfolgte für Sebastians Engagement gegen Diskriminierung und Rassismus in seiner Rolle als Schirmherr für ballance 2006. Geschäftsführer Michael Glameyer griff den Applaus der Zuschauer auf und unterstrich die Sympathie, die Sebastian Kehl und seinem Einsatz in der Sache auch in Nordhessen entgegengebracht werde. Auch betonten Schaub und Glameyer, dass die Fußballgemeinschaft keinen Zweifel daran habe, dass ein so herausragender Defensivspieler der Nationalmannschaft - gerade im Hinblick auf die WM 2006 - sehr gut zu Gesicht stünde. Hier setzt man darauf, dass Jürgen Klinsmann die sehr guten Leistungen von Sebastian als Leistungsträger bei Borussia Dortmund entsprechend honoriert.
 
siehe auch: [ BVB News-Seite ]
width=270


Startschuß für ballance 2006 - Saarland
Eingegeben am: Donnerstag 30 Juni @ 14:07:51
News Am 09.07.2005 auf dem Christian-Weber-Platz in Homburg findet im Rahmen des „Festivals des Sports” die Auftaktveranstaltung für landesweite Aktionen von ballance 2006 im Saarland statt.
Aktuelle Informationen finden Sie auf den Webseiten von ballance 2006 - Saarland

Vizepräsident des polnischen Fußballverbands zu Besuch
Eingegeben am: Donnerstag 16 Juni @ 08:41:35
News
Hochrangigen Besuch verzeichnete das Internationale Bildungszentrum Witzenhausen (IBZW) am 14.06.06. Der Präsident des Fußballverbandes Wielkopolska Stefan Antkowiak (gleichzeitig Vizepräsident des polnischen Fußballverbandes), Miroslaw Jankowski (langjähriger Trainer von Lech Posen) Tomasz Wiktor (Regierungsdirektor), Marek Lubawinski (Chefredakteur der großen Sportzeitung „Glos Wielkopolski“) und Mariusz Kubiak (Olympiateilnehmer und ehemaliger Hockey-Nationaltrainer) machten auf dem Weg nach Frankfurt zum Eröffnungsspiel des Confederation-Cups Deutschland – Australien Station in Witzenhausen. Dort erörterten sie mit Verbandspressewart Stefan Reuß und IBZW-Geschäftsführer Michael Glameyer die nächsten gemeinsamen Aktivitäten im Netzwerk ballance 2006.
 
So werden Ende Juli 2005 in Bordeaux Jugendliche aus Wielkopolska, Hessen, der Aquitaine, Emilia-Romagna und England zu einem Workshop zusammenkommen, um das „ballance finale 2006“ während der WM 2006 in Frankfurt zu planen. Das Treffen wurde auch für eine Nachbetrachtung des internationalen Fußballturnier „Orliki 2005“ genutzt, das vom 03.-05.06.05 in Srem bei Posen stattgefunden hatte. Dorthin hatten der Verbandsreferent für jugend-pädagogische Aufgaben Manfred Lotz und Betreuer Wolfgang Luh zwölf hessische Jungfußballer des Jahrgangs 1993 begleitet und die sprichwörtliche polnische Gastfreundschaft genießen und kennen lernen dürfen.
 
Nach einer Übernachtung in den IBZW-Gästehäusern, reiste die Delegation zu einem Treffen mit HFV-Vizepräsident Hans Wichmann in die Sportschule Grünberg, einem möglichen Aufenthaltsort der polnischen Nationalmannschaft während der WM 2006. Anschließend setzte man den Weg nach Frankfurt fort um abschließend der Eröffnung der Commerzbank-Arena und dem Spiel Deutschland –Australien beizuwohnen.

v.l.n.r.: Glameyer, Reuß, Antkowiak (vorne), Jankowski, Wiktor, Lubawinski

Prominenz im Einsatz für ballance 2006
Eingegeben am: Dienstag 14 Juni @ 11:28:48
News
Ein besonders erfolgreiches Wochenende liegt hinter ballance 2006. Zunächst nahm eine Delegation am Samstag, 11.06.05 beim Rheinland-Pfalz-Tag in Bad Ems auf Einladung der Staatskanzlei in Mainz an einem Kleinfeldturnier teil, das von Ministerpräsident Kurt Beck und Franz-Josef Kemper eröffnet wurde. Glänzend vertreten wurde ballance 2006 hierbei durch NOK-Generalsekretär Bernhard Schwank, DFB-Direktor Willi Hink, den Fußball-Damen Tina Wunderlich und Mira Krummenauer vom 1.FFC Frankfurt sowie Youngster Paul Otto Glameyer.
 
Sportlich setzte man sich gegen das von Rudi Gutendorf betreute Team "ballance 2006 Rheinland-Pfalz" klar mit 13:7 durch und besiegte anschließend auch die überaus ehrgeizig auftretenden SWR-Kicker mit 12:5, bevor man sich im Finale dem Traditionsteam Fußballverband Rheinland Pfalz knapp mit 5:7 geschlagen geben musste, nachdem man kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer verpasste.
Hervorzuheben ist das Zusammenspiel der "gestandenen" Fußballer Schwank (Mainz 05) und Hink (ehemals Landesliga in Siegburg) mit den ballance-Kickerinnen. Zuschauer und Spielpartner zeigten sich beeindruckt von der Damen-Torquote: Mira erzielte 9 Treffer, Tina 8 davon 3 im Finale. Überdies ließ man dabei die Traditionsteams von Mainz 05 sowie des 1. FC Kaiserslautern hinter sich, wobei natürlich im Vorfeld des Confederations-Cups vor allem der Fair-Play Gedanke und das Eintreten für eine friedliche Fußball-WM 2006 in Deutschland im Vordergrund standen.
 
Einen Tag später, am 12.06.05 konnten ballance-Geschäftsführer Michael Glameyer und Jürgen Kerwer (HLZ) in Darmstadt den legendären Dragoslav "Stepi" Stepanovic, ("Lebbe geht weiter") als 20. Toleranzbotschafter des Projekts präsentieren. Dies geschah anlässlich des "2. Stiftungslaufs der Sporthilfe Hessen", in dessen Rahmenprogramm man auf Initiative von LSBH-Hauptgeschäftsführer Ralf Koch eingebunden war. Unter der Regie von Frank P. Schröder und Gunnar Knöß wurde zum Abschluss der diesjährigen Sommertour der Sportkreisjugenden Darmstadt Dieburg "Straßenfußball für Toleranz" gespielt.
 
Am kommenden Mittwoch, 15.06.05 wird der Vizepräsident des polnischen Fußballverbandes, Stefan Antkowiak auf Einladung von ballance 2006 und HFV-Präsident Hocke das Eröffnungsspiel des Confederations-Cups Deutschland - Australien in Frankfurt besuchen.
width=280
v.l.n.r: IBZW-Geschäftsführer Michael Glameyer, Botschafterin Tina Wunderlich, Mira Krummenauer, Rudi Gutendorf, Ministerpräsident Kurt Beck, NOK-Generalsekretär Bernhard Schwank, DFB-Direktor Willi Hink
 
width=280
20. Toleranzbotschafter von ballance 2006: Dragoslav Stepanovic

Besuch bei nacro in Manchester
Eingegeben am: Montag 13 Juni @ 07:20:53
News
Der stellvertretende Geschäftsführer des Hessischen Fußball-Verbandes, Jens-Uwe Münker und IBZW-Geschäftsführer Michael Glameyer besuchten im Rahmen von ballance 2006 den englischen Netzwerk-Partner nacro in Manchester. Im Mittelpunkt der Gespräche mit den Projektleitern Sarah Kaler und Ian Hands stand die für Juli geplante Jugendbegegnung in Bordeaux. Zudem wurde ein Jugendprojekt zur Gewaltprävention besucht und mit Kate Egford über ihre Erfahrungen mit der Koordination des kulturellen Rahmenprogramms der Frauen EM 2005 diskutiert.
Auf Einladung von Ros Potts (National Football Development Manager of the Football Association) konnte man anschließend in Preston den 4:0 Sieg der deutschen Damen beim EM Spiel gegen Italien mit einem Kopfballtor von Schirmherrin Steffi Jones bewundern.
width=280
Sarah Kaler (nacro), Michael Glameyer (IBZW), Martin Rodgers und Jens Münker (HFV) im Stadion Preston beim Besuch des EM-Spiels Deutschland - Italien

Internationales Fußballturnier „Orliki 2005” in Srem / Polen
Eingegeben am: Montag 06 Juni @ 18:05:56
News
Unter der Leitung des Verbandsreferenten für jugend-pädagogische Aufgaben Manfred Lotz sowie Betreuer Wolfgang Luh nahmen vom 03.-05.06.05 zwölf Jungfußballer des Jahrgangs 1993 aus Grünberg, Reiskirchen, Lehnheim und Allendorf am internationalen Fußballturnier „Orliki 2005” in Srem bei Posen in Polen teil.
 
Wie stets bei ballance-Projekten stand vor allem der Aspekt der Jugendbegegnung im Mittelpunkt. So funktionierte die Verständigung der Gleichaltrigen aus Hessen, Polen und Tschechien trotz der Sprachprobleme prima. Man übte gemeinsame Anfeuerungsrufe ein, ging aufeinander zu und kickte auch jenseits der offiziellen Turnierspiele miteinander. Das Erreichen des Halbfinales rundete das gute Gesamtbild der hessischen Delegation erfolgreich ab.
 
Regierungsdirektor Tomasz Wiktor der Partnerregion Wielkopolska und Monika Paluskiewicz, beide seit langem in der internationalen Multiplikatorengruppe von ballance 2006 vertreten, hatten das Turnier mit den Verantwortlichen vor Ort glänzend organisiert und so konnte sich die Teilnehmergruppe aus Hessen von der beeindruckenden polnischen Gastfreundschaft überzeugen. Ihnen wurde ein herzlicher Empfang und ein angenehmer Aufenthalt bereitet. Michael Glameyer überbrachte Grüße des HFV-Präsidenten Rolf Hocke sowie die Einladung zum Besuch des Eröffnungsspiels zum Confedertation-Cups. Hierzu werden der Präsident des Fußballverbandes, Stefan Antkowiak, der langjährige Trainer von Lech Posen Miroslaw Jankowski, Tomasz Wiktor sowie der Chefredakteur der großen Sportzeitung „Glos Wielkopolski”, Marek Lubawinski und der ehemalige Hockey-Nationaltrainer Mariusz Kubiak am 15.06.05 nach Frankfurt reisen. Auf dem Weg dorthin wird der IBZW-Geschäftsstelle von ballance 2006 ein Besuch abgestattet, bei dem u.a. die Planung gemeinsamer Aktivitäten rund um das ballance finale 2006 auf dem Plan steht.

Delegationsleiter Manfred Lotz im Einsatz in Srem

Organisatoren und Gäste beim internationalen Turnier „Orliki 2005” in Srem

hr1 Confeddi-Cup
Eingegeben am: Mittwoch 25 Mai @ 09:40:48
News hr1 organisiert den Confeddi-Cup und ballance 2006 ist als Partner mit dabei.
Vor Ort vertreten uns in Baunatal, Samstag, 28.05.05 das JBW Kassel mit Bijan Otmischi, in Dieburg, Sonntag, 29.05.05 die SG Arheilgen mit Uli Lücker sowie Youngster Markus Grunenberg in Hünfeld, Samstag, 04.06.05 der Fußballausschuss Hersfeld Rotenburg mit Erich Wirf sowie Carolina Guerrero vom IBZW in Limburg, Sonntag, 05.06.05 als Youngster vor Ort Martin Ebert in Schwalmstadt, Samstag 11.06.05 das Sportamt Schwalm-Eder Kreis mit Jörg-Thomas Görl und in Laubach, Sonntag 12.06.05 die Netzwerkschule Lumdatal mit Martina Kreß.
Bei den Veranstaltungen werden ballance-T-Shirts und Straßenfußbälle für vorbildliches Verhalten verliehen. Den Siegern winken Eintrittskarten für das Finale des Confederations-Cups am 29.06.05 in Frankfurt.
 
weitere Infos bei [ www.hr1.de ]
 
[ hr1 ConFeddi Cup Handzettel (pdf) ]
 
Beitrag vom 15.05.2005 bei hr1-START zum Confed-Cup: „Was ist ballance ?”: [ hier ]

girls & boys in ballance am 05.05.05
Eingegeben am: Freitag 06 Mai @ 17:19:34
News
Zahlreiche Zuschauer, Medienvertreter und Prominente fanden am 05.05.05 bei Kaiserwetter den Weg zum Aktionstag „girls & boys in ballance“ ins Stadion am Brentanobad.
 
> Das Magazin zum „girls & boys in ballance“ Tag können Sie auf den Seiten des FFC [ hier ] herunterladen.
> hr1-Beitrag zum Aktionstag girls & boys in ballance: [ hier ]
Je 50 Mädchen und 50 Jungs nahmen an einem Training der Fußballschulen des 1. FFC Frankfurt (Moni Staab) und Eintracht Frankfurt (Charly Körbel) teil. Dazu spielten über 150 Kinder und Jugendliche der Netzwerkschulen Lumdatal und Staufenberg, der Lehrerkooperative Frankfurt e.V. sowie aus Hersfeld-Rotenburg Kleinfeldturniere für Toleranz. Die U 15 des 1. FFC Frankfurt bestritt gegen eine Auswahl von Hersfeld-Rotenburg zudem ein Einlagespiel auf Kunstrasen-Kleinfeld Neben den Infoständen der ballance-Träger Deutscher Fußball Bund (DFB), Hessische Landeszentrale für politische Bildung (HLZ), Internationales Bildungszentrum Witzenhausen (IBZW) sowie dem Bambini-Mobil des Hessischen Fußball Verbandes (HFV), informierten die Netzwerkpartner des Jugendbildungswerkes Groß-Gerau sowie aus Allendorf-Lumda über ihre ballance-Aktivitäten vor Ort.
 
In diesem Rahmen nahm HFV-Vizepräsident Hans Wichmann eine Ehrung für das besonderes Engagement von Martina Kreß, Meike Lotz, Marlies Denter, Dirk Eller Manfred Lotz, Roland Sautner und Peter Schlimme vor. Wichmann betonte, unterstrich die Bedeutung der Rolle dieser und vieler weiterer kompetenter Multiplikatoren beim Erfolg von ballance 2006. Erich Wirf vom Kreisjugendausschuss Hersfeld-Rotenburg hatte das Kunststück fertig gebracht, binnen kurzer Zeit über 130 Kinder, Jugendliche und Betreuer zu mobilisieren, die in Frankfurt einen hervorragenden Eindruck hinterließen. Wirf bekam ein von Sebastian Kehl gespendetes Trikot der Fußball-Nationalmannschaft mit allen Unterschriften.

Bei der von Gaby Bock und Carsten Schellhorn vom Hessischen Rundfunk moderierten Siegerehrung, bekamen die ballance-Kinder Urkunden mit den Unterschriften der Schirmherren Steffi Jones und Sebastian Kehl überreicht.
Hier wurde den ballance-youngstern Christel Gleichmar, Theresa Knoll, Antonia Gruß, Sarah Distelmann, Patrick Schneider, Markus Grunenberg und Martin Ebert eine besondere Ehrung zuteil. Ihr über Jahre fortgesetztes ehrenamtliches Engagement in internationalen Jugendbegegnungen sowie bei Aktionen und Präsentationen wurde hervorgehoben. Sie erhielten aus den Händen von HFV-Vizepräsident Hans Wichmann Eintrittskarten für das Endspiel des Confederations-Cup am 29.06.2005 in Frankfurt. Anschließend werden sie im Juli auf Einladung des Ligaverbandes Aquitaine zu einer Jugendbegegnung gegen Gewalt nach Bordeaux reisen.
 
Fotos (von oben): Schirmherrin Steffi Jones umgeben von ballance-Kids; - Toleranzbotschafterin Tina Wunderlich mit ballance-Kids; - HFV-Vizepräsident Hans Wichmann (Bildmitte) bei der Ehrung von Netzwerkpartnern und Youngster, Armin Kraaz (3.v.h.l) und HR1-Moderator Mike Nowak (2.v.r.)




Mehr... | 6547 bytes more

Infobrief 1/2005
Eingegeben am: Donnerstag 14 April @ 19:28:54
News der aktuelle ballance Infobrief 1/2005: [ download hier ] (pdf, 805kb)

girls and boys in ballance
Eingegeben am: Samstag 02 April @ 13:07:05
News
hspace=6 „girls and boys in ballance” ist ein „Tag des Mädchen- und Jungenfußballs” am 5. Mai 2005 im Stadion am Brentanobad (Frankfurt-Rödelheim), der von den beiden erfolgreichsten Frankfurter Vereinen, 1. FFC Frankfurt und Eintracht Frankfurt, in Kooperation mit „ballance 2006” erstmals durchgeführt wird. Die Idee des Girls and Boys-Events stammt von Charly Körbel und Monika Staab (Fußballschule Eintracht und Mädchenfußballschule FFC).
Ab 15.30 spielt als besonderes Event die ballance 2006-Elf gegen eine Promi-Auswahl
 
Umfassend informiert wurde hierzu unter großem Presseandrang auf einer Pressekonferenz am 25.04.05 im relexa Hotel Frankfurt.
 
 
[mehr dazu siehe hier ]
(1. FFC Frankfurt, FFC-Mädchenfußballschule Monika Staab)
Monika Staab (Vorsitzende des 1. FFC), Dominik Wüst (Eintracht Fußballschule), Sonia Breitenbach (FFC-Mädchenfußballschule) und Rekord-Bundesligaspieler Charly Körbel
hspace=0
hspace=4
hspace=4