Hessen: Netzwerk ballance 2006

Melsunger Fußballverein 08 e.V.

Stadt Melsungen Melsunger Jugendtreff Die Haspel
Melsunger FV 08
 
Im Jahr 2003 entstand die Idee, mit den Melsunger Schulen ein gemeinsames Straßenfußballturnier im Rahmen des Projektes ballance 2006 zu veranstalten. Insbesondere war es angedacht, den Schülern der vierten Klassen der Christian-Bitter-Schule und der Schule am Schloth (Grundschulen) den Übergang zur Gesamtschule in Melsungen zu erleichtern. Dieses wurde am Wochenende 9./10. Juli 2004 in die Tat umgesetzt. Am Freitag fand ein Turnier mit den vierten und fünften Klassen statt. Witterungsbedingt und dank der Unterstützung aller Schulen konnte das Turnier in die Stadtsporthalle verlegt werden. Am Samstag fand dann ein offenes Turnier – wie geplant – auf dem Melsunger Marktplatz statt. Insgesamt nahmen 220 Jungen und 40 Mädchen am Turnier teil.
Höhepunkt für die Teilnehmenden war der Besuch von Sebastian Kehl, der gerade von der Europameisterschaft kam und seinen Fans Rede und Antwort stand. Weiterer Höhepunkt war ein Prominenten-Turnier. Die Prominenten waren von der Idee, der Fairness und der Dynamik des Straßenfußballs so positiv überrascht, dass die Teilnahme für die nächste Veranstaltung sofort zugesagt wurde. 2005 beteiligten sich sogar einige Spielerinnen des Handball-bundesligisten SV 09 Kirchhof an dem Turnier.
Durch die Veranstaltung im Jahr 2004 motiviert, haben die Organisatoren auch weitere Veranstaltungen geplant. Gemeinsam mit der Sportpflege des Schwalm-Eder-Kreises und der Projektleitung von ballance 2006 fand dann am 16. Juli 2005 der Netzwerkcup mit Mannschaften in zwei Alterskategorien auf zwei Spielfeldern auf dem Melsunger Marktplatz statt.Zum Netzwerkcup war DFB-Vizepräsident Rolf Hocke anwesend, der das Maskottchen »Stefano« an die Veranstalter überreichte und sich für den Einsatz aller beteiligten Gruppen bedankte. Auch Toleranzbotschafter Christoph Preuß fühlte sich sichtlich wohl in Melsungen.
 
Ansprechpartner:

Impressionen:

Gunter Gibhart (Jugendleiter MFV), Arno Wagener (Projektlei-ter Netzwerkcup), Bürgermeister Dieter Runzheimer, Jörg-Thomas Görl (Sportpflege), Michael Glameyer, DFB-Vizepräsident Rolf Hocke, Toleranzbotschafter Christoph Preuß, Landrat Frank-Martin Neupärtl, Jürgen Kerwer und Moderator Günther Semmler
Sebastian Kehl mit Fans und Turnierteilnehmern auf der Treppe des Melsunger Rathauses
Sebastian Kehl mit Fans und Turnierteilnehmern auf der Treppe des Melsunger Rathauses