Hessen: Netzwerk ballance 2006

Rheingau-Taunus-Kreis

Jugendbildungswerk/Jugendförderung Rheingau-Taunus Kreis

 
» ausgezeichnet als vorbildliches Toleranzprojekt 2004 in der Kategrorie "Integration" «  
 
Über 200 Jugendliche in mehr als 30 Mannschaften und eine gleich große Anzahl an Besuchern nahmen an den ersten drei Turnieren im Rheingau-Taunus-Kreis (RTK) unter dem Motto »Wir von der Aar – Straßenfußball für Integration und Toleranz« teil. Der Veranstalter, das Jugendbildungswerk, legte großen Wert auf die Umsetzung der Fairnessregeln und veranstaltete jeweils vor dem regulären Turnier sogenannte Probeläufe für alle Beteiligten. So konnten sich sowohl die Jugendlichen als auch die Teamer, die wenige Tage vorher in einem Seminar geschult wurden, an den Fairnessregeln erproben. Dadurch wurde sichergestellt, dass die Turniere verletzungsfrei abliefen, obwohl die Jugendlichen mit ganzem Herzen dabei waren und sich die wertvollen Preise sichern wollten. Es gab jeweils Karten für den Confed-Cup oder ein Bundesliga-Spiel der Eintracht. Die Turniere zogen viele Zuschauer und Promis an, so die Bürgermeister der beteilig-ten fünf Städte und Gemeinden ebenso wie der Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises. Die Anwesenheit von Jürgen Grabowski und Bundesliga-Schiedrichter Lutz Wagner gehörte ebenso zu den Highlights des Rahmenprogramms wie die lokalen Musikbands und Infostände mit Vertretern vom Ausländerbeirat und der Integrationsbeauftragten des Kreises.
Veranstaltungsübersicht: »Wir von der Aar – Straßenfußball für Integration und Toleranz«: 02./3. Juli 2004 in Taunusstein (mit Toleranzbotschafter Lutz Wagner); 21. Mai 2005 in Aarbergen; 24. September 2005 in Hohenstein (mit Toleranzbotschafter Jürgen Grabowski)

Ansprechpartner:

Impressionen:
 

'Wir von der Aar'-Turnier am 2./3. Juli 2004

Jürgen Grabowski im Kreis junger ballance-Kicker am 24. September 2005 in Hohenstein